IMPERIUM Steering Board Meeting in Aachen

18.10.2017
Imperium Steering Board Meeting Urheberrecht: RWTH Aachen | VKA

IMPERIUM Steering Board Meeting in Aachen: Projektpartner trafen sich bei der FEV Europe GmbH am 12. und 13. Oktober 2017.

 

Die Kraftstoffeffizienz ist ein Schlüsselaspekt um die Betriebskosten zu verringern und damit die Wettbewerbsfähigkeit eines Fahrzeugkonzeptes zu erhöhen. Unter der Projektleitung durch die AVL wird bei „IMPERIUM“ das Projektziel verfolgt, eine Reduktion des Kraftstoffverbrauchs um 20% (bezogen auf Diesel und UREA) zu erreichen, wobei die Emissionen selbstverständlich unterhalb des gesetzlichen Limits verbleiben.

Mit IMPERIUM ist ein erfolgreicher Antrag auf den H2020 GV-06-2015 Call der europäischen Kommission zur emissionsoptimierten Regelung von Antriebssträngen für Lkw gestellt worden.

Das IMPERIUM Konsortium besteht aus europäischen Hauptakteuren, welche in Summe 45% der in der EU hergestellten Fahrzeuge repräsentieren. Durch das Konsortium kann weiterhin eine 100%ige europäische Wertschöpfungskette für die Entwicklung neuartiger Antriebsstrang-Regelungsstrategien für Lkw dargestellt werden.

 

Verwandte Themen