HIFI-ELEMENTS

  HIFI-ELEMENTS – High Fidelity Electric Modelling and Testing  

HIFI-ELEMENTS ist ein dreijähriges Forschungs- und Entwicklungsprojekt mit 16 europäischen Partnern.

Der Projektauftakt fand bei der FEV Europe GmbH in Aachen statt. HIFI-ELEMENTS wird eine Empfehlung zur Standardisierung von Simulationsmodell-Schnittstellen elektrischer Antriebskomponenten entwickeln, validieren und veröffentlichen sowie auf bereits existierende Modelle übertragen. Außerdem wird das Projekt einen Prozess einführen, der Erweiterungen existierender Werkzeuge miteinander verbindet – ein Modell-, Datenverwaltungs- sowie Ko-Simulationswerkzeug für MiL- / HiL-Testing – und mithilfe von effizienten automatisierten Methoden zur Modellparametrisierung und Testfall-Generierung Aufwandsreduktionen ermöglicht. Die Validierung der standardisierten Modelle und des Workflows wird mit vier industrierelevanten Anwendungsbeispielen erfolgen, die gängige Szenarien am elektrischen Antriebsstrang und in der Entwicklung von Elektromobilität widerspiegeln. Abschließend werden die Empfehlung zur Standardisierung von Simulationsmodell-Schnittstellen und die Workflow-Methoden veröffentlicht, damit sie eine breite Anwendung in der Elektromobilität finden.

 
Laufzeit 10/2017 – 09/2020
Call H2020-GV-2017

 

Projektpartner

Koordinator FEV Europe GmbH
Partner RWTH Aachen University, Ricardo UK Limited, Fundacion TECNALIA Research & Innovation, Fundacion Cidetec, IVECO S.p.A., DENSO AUTOMOTIVE Deutschland GmbH, Tofas Turk Otomobil Fabrikasi Anonim Sirketi, IDIADA Automotive Technology SA, Nederlandse Organisatie voor Toegepast Natuurweten, Mondragon Goi Eskola Politeknikoa Jose Maria Arizmen, dSPACE Digital Signal Processing and Control Engineering GmbH, Vrije Universiteit Brussel, Engineering Center Steyr GmbH & Co KG, YASA Motors Limited, Ford-Werke GmbH

 

Fördergeber

European Commission

This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 Programme for research, technological development and demonstration under Grant Agreement no. 769935.

 

Externe Links